10.08.04 20:47 h

Gestern in der Bibliothek gewesen und endlich einen Eintrag veröffentlicht.
Hilft mir natürlich überhaupt gar nicht mit dem hier weiter. Naja, egal. Muss erstmal so gehen, ich versuche auf jeden Fall bald Internet zu kriegen.

Bin valiept. *seufz *. Höre außerdem gerade Michy Reincke und mir geht’s gut.

Die Arbeit ist zwar anstrengend, macht mich aber noch nicht ganz tot. Mühselig finde ich es schon, vor allem tun mir nachmittags die Beine so weh und es ist so warm dort im ersten Stock. Es ist nicht der spannendste Job gerade, aber für den Einstieg und aufgrund der Tatsache, dass ich ewig nicht ‚richtig‘ gearbeitet habe, völlig in Ordnung.

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich quasi neben IKEA arbeite? *gg * Fatal. War heute schon mal da und hab ein bisschen was eingekauft. Gardinenstange und so. Bewohne erstmal provisorisch ein ca 5 qm
großes Zimmer. Ist aber jetzt ‚meins‘ mit Stoff und fertig ‚eingerichtet‘ und ich bin damit glücklich. Nylon-Kleiderschrank steht auf dem Flur, ebenso wie Schuhe. Passt schon. Ist ja nicht für immer, sondern schätzungsweise für 4 Wochen. Vermutlich werde ich es sogar vermissen *gg *.

Jetzt hab ich schon einen Kopfhörer auf und trotzdem labert mich immer jemand an. Bei den paar Quadratmetern muss die Tür schon offen sein, sonst krieg ich den Koller. Außerdem ist das schon net hier.
Die Wohnung hat vier Zimmer, eine große Küche und einen riesen Wohnbereicht. Der Vorflur, von dem auch das echt große Bad abgeht, ist locker 10 qm groß. Ich würde mal sagen, die Wohnung hat bestimmt 140 qm.

Hier wohnt noch einer vom letzten Kurs, ansonsten haben Eik und David je eines der großen Zimmer.
Weil Andreas und Sven noch keine eigene Wohnung haben, schläft Andreas mit in Davids Zimmer, Sven auf der einen Couch und Torsten, der ja eigentlich auch nach Kristiansand sollte, was aber nicht geklappt
hat, schläft auf der anderen Couch.

Eigentlich wollte ich Torsten selber sagen, dass ich mit Ralf zusammen bin, aber hier weiß ja jeder voll Bescheid, obwohl weder Ralf noch ich was gesagt haben.

Zumindest hat David gestern auf meine 5 qm geguckt und meinte in seiner lakonischen Art, wo Ralf denn am Wochenende schlafen sollte. Ich dumm getan, hat aber nix geholfen. *gg *. David meinte, dass wär doch wohl aufgefallen. Hä? Is mir zwar nich klar, weil wir schließlich nirgendwo knutschend in der Ecke gestanden haben oder uns im Beisein der anderen irgendwie angefasst, aber egal. Alles Hellseher.

Und Torsten meinte gestern Abend, die Fahrt mit Ralf sei sehr aufschlussreich gewesen, hat ihn wohl ausgefragt. *gg * Und gesagt, dass er sich für uns freut.

Witzisch. Ich merk sowas bei anderen nie. Aber vielleicht liegts auch daran, dass wir uns alle schon so lange täglich auf der Pelle hängen. Auf jeden Fall bin ich der Überzeugung von Freundschaften für’s
Leben geschlossen.

Das Geld zerrinnt mir hier zwar zwischen den Fingern, aber was soll’s. Wird schon werden. Alles sauteuer.

Mein neues Siemens begeistert mich total. Simsen geht total klasse von der Hand, viel schneller und gute Tastaturlage. Alte Schwächen wurden beseitigt. Die Standby-zeit beträgt zwar nicht ganz so viel, aber kann ich noch mit leben. Wird ja eh über die Zeit schlechter.

Ich weiß zwar, dass das alles so nicht weitergehen kann auf Dauer, so gut und entspannt, aber solange es so ist, werde ich das genießen. Wird ja schon dann anders, wenn nur noch Eik, David und ich hier wohnen.
Hoffentlich krieg ich bald bald Internetanschluss. Die Möhren in der Bibliothek sind echt ätzend. Zwar besser als nix, aber endlose Ladezeiten.

So. Jetzt noch etwas Musi genießen und in einer halben Stunde inne Heia.

24.9.04 16:06 (hochgeladen bei 20six)

Kommentare sind geschlossen.