1100 km in zwei Tagen

Freitag: 480km Strecke hin und zurück nach Stavanger macht 92 NOK Maut. Und insgesamt gute 7 Stunden Fahrtzeit ohne größere Pausen.
Auf dem IKEA-Stop in Forus gleich mal den ganzen Kleinkram für mich selbst mitgenommen.

Das Ergebnis sieht jetzt so aus:

samla-stoffk-sten

Samstag: zusammen mit zwei anderen Mädelz die lang geplante Tour zum IKEA Slependen. Mit Anhänger.
620 km tur-retur und 107,50 NOK Maut.
Erst dachte ich der Anhänger wäre viel zu groß. War er dann doch nicht.

Obwohl ich dann gestern absolut NULL Lust hatte sowie ein schmerzendes Handgelenk und Muskelkater im Rücken, hab ich doch des Herzliebsten Regal aufgebaut.
Ich bin sooo müde.
Aber diese Woche will ich doch wieder einiges schaffen, diverse Nähprojekte, diverse Telefonate mit Leuten die nie ans Telefon gehen *nerv*, Norweger eben. Außerdem hab ich vom NAV ne Einladung zur 4-wöchigen Teilnahme am Jobbklubb bekommen, hmpf, werd ich wohl hingehen müssen. Naja, hab ich ja auch provoziert, außerdem ist Gesellschaft beim Stellensuchen ja auch nicht schlecht. Man Ich kann ja vielleicht noch was mitnehmen an Wissen.
Mittwoch bin ich von meiner Sachbearbeiterin eingeladen und werde gleichzeitig alle Papiere für die Arbeitslos-Meldung mitnehmen.
Muss mich ausserdem mal schlau machen, wie das mit dem freelance-Dolmetschen funktioniert.

Bis später also.

Kommentare sind geschlossen.