30/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für Viel besser als kündigen…’permisjon‘

Viel besser als kündigen…’permisjon‘

Das es aber auch so schwer sein kann, einen Job loszuwerden *kopfschüttel*. Mein Arbeitgeber will mich ja nicht kündigen, wie mir deutlich zu verstehen gegeben wurde und man wollte mir die Arbeit ein bisschen zurechtlegen, besonders bezüglich des Vertriebs-Budgets. Da … Weiterlesen

29/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für fehlende Herbstgerüche

fehlende Herbstgerüche

…und dann auch noch Herbst. Die Anzeichen dafür: es waren heute Morgen 4 Grad. *schnatter* Im Park an der Domkirche zwitschert es wild, ein Schwalbenschwarm hat dort in den Laubbäumen übernachtet und sich dann – als ich vorbei kam – … Weiterlesen

27/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für super :-(

super :-(

Da tippe ich hier so in die Tasten und plötzlich scrollt alles runter und die Seite lädt sich neu. Natürlich ohne das bereits Geschriebene zu speichern. Argh. Ich bin fix und fertig, sowas fehlt mir gerade noch. Am Freitag sprang … Weiterlesen

25/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für noch ein ungebetener Gast

noch ein ungebetener Gast

Diesmal ist er schwarz, vierbeinig und nicht kastriert. Ein unverschämter Kater macht die Gegens unsicher. Kitty mag ihn nicht – fauchend verschwindet sie unterm Sofa- , Steifbein Oma Nandi übt sich im Kratzbaum bis unter die Decke erklettern . Und … Weiterlesen

23/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für Geklärtes Verbrechen

Geklärtes Verbrechen

Gestern Abend haben wir a) festgestellt, dass sie doch auch Geld von uns mitgenommen haben, ein Glas welches im Regal stand und in dem so 60 Kronen Skatgeld von Ralf waren. Die Diddl-Blechdose daneben mit 20-Kronen-Stücken haben sie glücklicherweise übersehen. … Weiterlesen

22/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für unwirklicher Einbruch

unwirklicher Einbruch

Samstagmorgen begann damit, dass ich eine Handtasche in unserer Mülltonne fand. Mit dem Allerlei den Frauen so mit sich schleppen, wenn sie denn eine Handtasche haben und inkl. aller Papiere. Das Geld fehlte. Die Tasche gehört einer Nachbarin weiter unten … Weiterlesen

17/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für erstmal geklärt

erstmal geklärt

Heute habe ich dann endlich meiner Chefin erklärt, dass das mit dem Vertrieb nix für mich ist. Dass ich es ein Jahr versucht hab, aber das nicht kann und nicht will und aus diversen genannten Gründen Magenschmerzen allein bei dem … Weiterlesen

15/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für ja nee, ne.

ja nee, ne.

Völlige Einfalllosigkeit. Weiß auch gar nicht was mich dazu treibt mich überhaupt einzuloggen. Vielleicht das Gefühl der Verpflichtung, wenn man denn schon in irgendwelchen top30-Listen rumdümpelt. Heute wollte ich eigentlich mit meiner Chefin reden. Hab es dann erfolgreich vor mir … Weiterlesen

12/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für titellos

titellos

Nachdem ich mich gestern bei der Hausärztin erstmal ausgeschluchzt habe, hat sie mich überzeugt, dass es erstmal sinnvoll wäre, das Gespräch zu suchen. Bin ja mal gespannt, ob ich es auch finde *lol*. Den Anlauf mach ich jedenfalls Montag. Sie … Weiterlesen

07/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für ausbrennen

ausbrennen

Okay, es ist gerade etwas weniger schön im Betrieb. Ein Teil meiner gemochten Arbeitsaufgaben wurde mir spontan entzogen und ein Teil weniger gemochter Arbeitsaufgaben verdreifacht. Mal eben so im Vorübergehen, ohne mal darüber zu sprechen. Nein, konfliktscheue Norwegerinnen sprechen nicht, … Weiterlesen

06/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für ohne Titel, einfallsloserweise

ohne Titel, einfallsloserweise

Ich schiebs darauf, dass ich noch nicht ganz wach bin. Das Mädelztreffen war super nett, es war nur viel zu laut und obwohl wir immerhin 4 Stunden dort waren, habe ich nur 2 Cola getrunken. Was einfach daran lag, dass … Weiterlesen

04/09/2008
nach the-sun
Kommentare deaktiviert für kommst zu nix…

kommst zu nix…

Ja vel…da geht die Zeit ins Land und bald ist schon wieder Weihnachten *ggg*. In Dublin hatte ich dann noch einen netten Tag mit mir selbst, sehr fein. Hat mir gut gefallen. Ein t-Shirt und ein Hemd günstig erstanden und … Weiterlesen