5 Dinge

Hab ich irgendwie neulich behauptet, mein Leben wære langweilig? Ich nehme alles zurück.
Wie immer mal wieder, überstürzen sich die Ereignisse. Bzw. ich weiss nicht, was ich zuerst machen soll.

Daneben zur Abwechslung mal dieses:

5 things to get to know me entdeckt bei hite_rabbit

5 Dinge…
… die du mit auf eine einsame Insel nehmen würdest:

Laptop
Solarzellenakku
Internet über NetCom GPRS-Karte
Ein gutes Buch mit mindestens 1000 Seiten
Ein Tagebuch mit Stift

… die du (fast) immer bei dir hast:
(nur, wenn ich unterwegs bin)
Geld
Schlüssel
Papiere
Mp3-Player (für’s Auto :-))
Taschentücher

… ohne die du nicht leben kannst:
die drei Katzen
Bücher
Internet
Mini fahren
Erdbeeren

… die du oft sagst:
‚faen’. Norwegisch für ‚Schei..’
Ähh
Jo
Na ganz Klasse (mit Betonung auf ‚ganz’)
helt greit (norwegisch für ‚ganz toll’, sagen die Nordmenn auch immer ;-))

… in deinem Zimmer:
Laptop
Das grosse Tombraider II – Banner
Hochbett
Bergeweise Papier aller Sorten
Zeichenbedarf

… in deiner Tasche:
Taschentücher
Diverse Kugelschreiber
Mein Kalender
Je nach Bedarf Essen für die Arbeit oder Norwegischbücher

… in deinem Kleiderschrank:
Bügel
Hosen
Ralfs Hosen
Oberteile
…..der Rest ist im Regal

… 5 Lieder, die ich (zur Zeit) mag:
’Perfekte Welle’ von Juli
’I am what I am’ von Gloria Gaynor
‚Call on me’ von diesem Eric Dings
‚Freestyler’ von Bomfunk MC’s
‚Die another Day’ von Madonna

… die ich an mir mag:
meine Haare
auch wenn Frauen das für gewöhnlich nicht tun, ich mag meine Brüste 😀
meine Art, andere in den Wahnsinn zu treiben
das Lösungsorientierte
das viele Ideen haben

… die du niemals tun würdest:
mir illegale Drogen zuführen
Rauchen
Wegen irgendjemandem selbst abnehmen oder so’n Scheiss
Ähh, mir fällt da echt nicht viel zu ein. Niemals ist so endgültig. Und viele Sachen stellen sich doch erst nach dem Versuchen als totaler Mist raus.

Ausserdem hab ich schon verdammt viele Dinge getan, die ich niemals tun wollte. Längere Zeit ohne Mini sein…Norddeutschland verlassen…etc.

Kommentare sind geschlossen.