7 und 416 und 345

7

Das ist die Anzahl Bleche mit Kekse, die der Herzliebste und ich heute gebacken haben.
2 waren seine Ausstechplätzchen. 1 mit Baiser (hallo Mama, die hab ich mal ausprobiert für dich :-)). 4 mit Cookies, also die Kekse, die aus zu Stangen gerolltem und im Kühlschrank hart werdendem Keksteig sind.
Dann ist uns leider das Mehl ausgegangen.

Ich bin seit der Zeitumstellung im Wintermodus und das beinhaltet – seitdem ich in Norwegen bin – blecheweise Kekse backen. Weil auch jemand da ist, der sie isst 🙂

416
Ich sitze mit dem Laptop vor dem Bücherregal und habe meine Bücherliste aktualisiert.
Vor 3 Jahren hab ich mal Bücherinventur gemacht. Die Liste hab ich neulich wiedergefunden auf irgendeiner Datensicherungs-CD.
416 ist also die Anzahl meiner Bücher. Alle inventarisiert mit Autor, Titel, ISBN und Genre. 🙂

345
Ist die Anzahl der nicht inventarisierten Bücher, die der Herzliebste besitzt. Wir haben nur ein Einziges doppelt. 🙂
‚Die Päpstin‘ von Donna W. Cross.

Von meinen 416 Büchern sind 13 englische, alle von Tamora Pierce. Außerdem genau 1 norwegischer Roman, diverse norwegische Kochbücher. Es werden demnächst noch mehr englische, da ich die aber nicht so schnell lesen kann wie die deutschen…warte ich mit dem Bestellen noch, bzw. kaufe mir hier keine im Buchladen.
ich hatte bevor ich nach Norwegen gegangen bin auch schon mal über 500 Bücher, habe aber sowohl vor dem Umzug als auch die letzten Jahre ganz kräftig aussortiert. Zuletzt einen guten Teil der Wohnideen-Büchern, bzw. Innenarchitektur-Bücher.
Man muss nicht alles immer ein Leben lang aufbewahren und manches ist einfach so richtig fiese Anfang 90er gewesen. Oder ich habe ewig nicht reingeguckt. Bücher muss man lesen.
Und viele meiner Bücher habe ich mehrmals gelesen. Es gibt einige Lieblingsbücher, die habe ich sicher von 10x gelesen.

Damit erklärt sich vielleicht auch, wieso wir super ohne Fernseher auskommen *lol*.

Kommentare sind geschlossen.