Allerlei

Die Wettervorhersage sagt, der Sommer ist vorbei und die nächsten Wochen werden grau und regnerisch.

Im Keller sind zwei weitere Türen auf der Flurseite verleistet.

Es war jemand da und hat sich die Wohnung unten angeguckt. Evtl. ist sie bald für ein paar Monate vermietet.

Die Grovane-Wohnung ist vermietet und wird heute übernommen. Die Möbel sind auch schon fast raus, der Herzliebste fährt sie zum Kontakten (Gebrauchtmöbelladen).

An unseren Druckluftwerkzeugen sind nun die alten 1/4-Zoll-Anschlüsse dran, fehlt nur noch ein neuer Schlauch, bzw. ein neuer 1/4″-Anschluss für den deutschen Schlauch (an dem irgendwas anderes komisches dran ist, jedoch kein 3/8″.)

Der Bus heute morgen war schon wieder verspätet, dafür nicht so ‚Wurst-im-Brot‘-voll wie letzten Montag.

Der Herzliebste hat immer noch Schmerzen beim Husten und Lachen, ist also eine weitere Woche krank geschrieben und ich muss weiter mit Bus oder eigenem Auto zur Arbeit fahren.

Ich habe zum dritten Mal eine der blöden elektronischen Sicherheits-Einloggnummern-Ersteller vom Onlinebanking mitgewaschen. Sie sind nicht waschbar.
Ergo muss ich schon wieder eine Woche warten, bis eine neue kommt und ich endlich wieder aufs Postbankkonto komme. Ich hatte vorgeschlagen ein Abo einzurichten, was den Kundendienst zum Lachen gebracht hat. *grummel*. Wieder 100 NOK losgeworden dabei.

In 2 1/2 Wochen fahren wir mit der Firma für ein Wochenende nach Barcelona.

Beim Deutschentreffen waren 21 Leute, darunter 3 Neue.

Ich bin jetzt auch noch im facebook aktiv und habe da wieder Kontakt zu einer alten Freundin bekommen. Mit der ich aus verschiedenen Gründen die letzten Jahre kaum Kontakt hatte.

Kommentare sind geschlossen.