Als hätte ich nix zu tun, aber…

Okay, ich bin wieder aus Riga da.
Das Treffen mit den Mädelz dort war toll. Anregend, aufregend, kontrastreich.
Wenn ich nun sagen würde ‚Bald mehr‘, es wäre evtl. gelogen.

Ich mangle Zeit. Aber das Fluchtzimmer ist fertig eingerichtet und aufgeräumt vor allen Dingen und alles wieder verstaut. Eines nach dem anderen.
Jetzt kommt erstmal der Quiltklubb, das Kompetansenetzwerk, der Webshop, der Webshop, der Webshop. Meine immer noch hier liegenden Nähprojekte.

Aber vor allem anderen kommt jetzt heute gleich noch die Sonnenschutzgardine fürs Fluchtzimmer, morgen die normale Gardine und die noch rumliegenden Klamottenteile. Und ich würde auch gerne mal weiter quilten am nicht abgegebenem Wettbewerbsquilt *seufz*.
alles gerne vor Woche 26, denn in Woche 25 hab ich eine Freundin zu Besuch und ab Woche 26 bis 32 arbeite ich 6 Tage die Woche, pro Woche 42-44 Stunden. Argh.
Da bin ich dann schätzungsweise zu müde um überhaupt irgendwas zu machen.

Kommentare sind geschlossen.