Arbeitswochenende

Nach einem intensiven Arbeitswochenende mit dem Vorstand des norwegischen Quiltverbandes bin ich völlig erledigt wieder Zuhause. Wobei ich nicht mal weit weg war, hatten wir doch hier in Kristiansand Treffen in dem Hotel, in dem wir auch das Quilttreffen nächstes Jahr im März haben. Dabei habe ich dann bei Gelegenheit auch gleich geklärt, dass ich nächstes Jahr leider nicht für den Vorstand zur Verfügung stehe. Entweder bin ich im Arbeitskampf oder mit Einnahmen-Sicherung beschäftigt. Mal gucken. Schade irgendwo, aber das ist ja alles nicht aus der Welt und dann gehe ich halt ein anderes Jahr in den Vorstand. Aber es erfüllt mich doch mit Erleichterung, dass ich die Entscheidung hinter mir habe.

Es war anstrengend das Wochenende, aber auch wie immer interessant und lehrreich. Samstagnachmittag hatten wir ein paar Stunden mit Kurs im lokalen Quiltladen hier und ich habe wie die anderen auch ein bisschen geshoppt 🙂 Endlich mal wieder ein bisschen was für mich kaufen und nicht nur für den Laden 🙂

Kommentare sind geschlossen.