Ausquartiert

Seit 2 Nächten schlafe ich auf der Isomatten-Sommerdecken-Kombination auf dem Balkon. Es ist einfach zu warm zum drinne schlafen.
Mit Markise drüber wird es auch nicht klamm.
Die Katzen finden es scheinbar eher seltsam, dass ich da auf dem Boden liege, zumindest sitzen sie morgens an der Balkontürschwelle und begucken mich.

Gestern irgendwie ziemlich viel rumgeschlonzt, aber trotzdem etwas geschafft. Krabbeldecke fertig zum quilten und die Reihe vom nächten RBR, eigentlich für Ende Juni fertig zu machen, ist auch schon eingetütet.
Sowie Ideen gesammelt und angefangen am nächsten Geburtstagswichtelgeschenk.

Ausserdem hab ich aua-Sonnenbrand auf der Schulter, weil der Herzliebste die Sonnenmilch letzte Woche aus dem Haus geschleppt und nicht wiedergebracht hat. Und erst Samstagnachmittag neue gekauft hat.

Kommentare sind geschlossen.