Babydecke ‚Pick a bunch‘

So heisst die Stoffserie aus ökologischer Baumwolle von Robert Kaufman.

pickabunch-blog

Das Top ist genäht aus genau 5x 30cm Stoff. ich bin voll stolz, dass ich das so hingekriegt habe. Es ist so gut wie nichts übrig.
Nur für eine Abschlusskante hat es nicht gereicht, da hab ich dann noch mal von dem lila Stoff was dazugetan, Rückseite aus irgendeinem Stoff von meinem privaten Lager.

Ich will dafür noch eine Anleitung schreiben, eigentlich ist das nämlich ganz einfach.
4 Stoffe in zwei Gruppen sortieren, hier weiss und pinks, sowie rosa und weiss mit Blümchen.
Dann hab ich Quadrate geschnitten und je zwei aufeinander und daraus schnelle Dreiecke (links und rechts von der Diagonale der Quadrate nähen, dann auf der Diagonale schneiden).

Dann hab ich ewig rumsortiert, bis ich dieses Muster gefunden hatte. Dann halt aus dem fünften Stoff – hier das Lila – noch die vier Quadrate für die Ecken schneiden und den Rand – sonst wäre der Quilt etwas zu schmal.

Es ist mehr eine Kinderwagendecke reinweg von der Grösse her, mir gefällt sie sehr gut, dabei sind die Farben so gar nicht meine.

Kommentare sind geschlossen.