Bad-Sanierung Tag 3 und 4

Tag 3 und 4. Der Rohrleger und der Zimmerer schauen vorbei.
Ach ja, Am Abend des Tag zwei hat der Mann noch die alte Isolation gegen neue ausgetauscht.

Am Abend des Tag 3 hat der Zimmerer die neue Trennwand gebaut. Außerdem die neue Konterlattung an Wänden und der Decke angetackert. Sowie das Loch des alten Bodenablaufes zugemacht, und die Löcher des Rohrlegers für Abläufe zugelappt.

Neue Trennwand

Bodenablauf

Der Rohrleger war ebenfalls fleißig, hat den Schaum da entfernt wo er ranmusste. Neue Rohr-in-Rohr-Leitungen verlegt, die alten Abläufe entfernt und neue gelegt und die Bodenablaufrinne für die Dusche gelegt.

Der Ablauf und die Leitungen für Badewanne und Dusche. Wieder mal sehr froh über die komische Kellernische gewesen, somit können alle Leitungen frei unter der Decke hängen und es kostet wesentlich weniger.
Die komische Alu-Ablüftung ist übrigens vom Bad der Einliegerwohnung. Das Bad befindet sich nämlich hinter den Wänden.

Keller Rohrleitung f dusche

Unten: Links der neue Ablauf für das Waschbecken, das neue Abflußrohr für das Waschbecken ist oben durch das extrem massive Stahlrohr gelegt. Recht der neue Kloabfluß, Waschbecken und Klo tauschen im neuen Bad nämlich die Plätze.
Somit ist die Toilette dann direkt am Fenster. Wichtig. Besonders morgens.

Das große runde Dings ist übrigens unser Warmwasserbereiter, natürlich mit Stromanschluss, es gibt ja (leider) keine Gaszentralwärme.

Zuleitung Klo und WAschbecken

Unten: Wie gesagt, der Rohrleger hat die neuen Abwasserrohre gelegt am Tag 3 und die neuen Leitungen dann am Tag 4. Ich hab schon ein bisschen den Überblick verloren, deswegen sind die Bilder ein bisschen kreuz und quer.

oben neu

Ich blogge übrigens die Sanierung zeitverzögert, soll heißen wenn dieser Artikel erscheint, ist die Sanierung schon etwas weiter fortgeschritten. 🙂 Abgesehen davon bin ich nämlich auch noch sehr mit dem Webshop und diversen Nähprojekten beschäftigt.
Und dem Quiltklubb, irgendwie kann ich als 1. Vorsitzende doch nicht so entspannt den Dingen ihren Lauf lassen. Als hätte ich es nicht geahnt.
Aber Spaß macht es trotzdem irgendwie. Und Möglichkeiten mich mal als Führungskraft im kleinen Kreis zu beweisen 😉

 

 

Kommentare sind geschlossen.