Begrenzungen

Nun mag es ja sein, dass ich das alles etwas persönlich nehme und das gar nicht so gemeint ist.
Aber ich kann es einfach nicht leiden wenn Infos für alle bei der Arbeit per Zettel an die Wand gehängt werden.
Besonders dann, wenn diese Infos indirekt Verhaltensweisen von bestimmten Personen meinen. Anstelle mit diesen Leuten auch mal direkt zu reden.
Soll heißen, wenn alle wissen, dass es nur eine person ist, die irgendwas tut, warum kann kann dann nicht direkt reden, anstelle so einen Firlefanz zu veranstalten.
ich bin echt angepisst.

Ich habe auch noch nie eine Stelle gehabt – die ich morgen übrigens bereits zwei Jahre innehabe :-), wo es so viele Restriktionen gab, im Sinne von ‚Das darfst du nicht, das darft du nicht und das auch nicht und jenes hab ich auch noch vergessen‘.

Wir sind schon nicht gut bezahlt, haben ungünstige Arbeitszeiten mit unterschiedlichen Anfangs- und Endzeiten, es wird kein Fachbriefzuschlag gezahlt, man verweigert uns mehr oder weniger jegliche Weiterbildung, kürzt uns Stunden ohne Vorwarnung.
Dabei machen wir da einen echt guten Job, haben von allen norwegischen Läden am wenigsten Schwund und so gut wie keinen Krankenstand (im September 0%) und dann kriegt man auch noch an dauernd von der eh schon feigen und schwachen Führung via Oberchef einen in den Nacken.
Langsam verliere ich echt die Lust, meine Motivation das kleine Extra zu leisten ist eh schon verschwunden.

Kommentare sind geschlossen.