beschissenes gesundheitssystem

also manchmal kotzt mich dieses land echt an.

heute nacht zweimal wegen starker schmerzen im ganzen arm aufgewacht.

zur arbeit gefahren, weil meistens legt sich der schmerz nach dem aufstehen. ja nix war. bin noch vor dem frühstück wieder nach hause gefahren. konnte einfach nix machen.

bei meiner mir zugeteilten hausärztin ist nicht vor ende oktober ein termin frei. bei der legevakt, wo man also hingeht wenn was akut ist, geht nich mal mehr einer ans telefon, weil soviel los ist. später
anrufen.

dann denk ich, ich helf mir selbst, aber nirgendwo in ksand ein freier massagetermin für heute.

endlich, nach endlosen telefonaten eine freie halbe stunde in vennesla bekommen. um viertel vor zwei. besser als nix und vielleicht ist danach schon besser.

sehnenentzündung ist es nicht, das fühlt sich anders an. kommt aus der schulter. vielleicht doch einfach überlastet? werkstatt und krafttraining auf eine schlag war vielleicht doch keine soo gute idee.

ich geh ins bett.

Kommentare sind geschlossen.