Blog-Statistik

Also, grundsätzlich finde ich ja diese Statistiken recht spannend, auch wenn ich nicht jeden Tag gucken muss, wieviele Leute wann auf welcher Seite waren. Bisher komme ich im Schnitt auf so 40-50. Was ich ziemlich beachtlich finde, schließlich mache ich außer unter Freunden keine Werbung 🙂

Was mich aber dann doch stutzig macht: die letzten Tage ist der Schnitt dramatisch gesunken. Äh? Ists so langweilig hier oder was. Auch wenn ich immer noch sagen kann, dass ich für mich und für die FreundInnen
blogge, bin ich doch etwas in meiner Ehre gekränkt 😉

Wo gibbet denn sowas.

Nebenbei am Surfen beim Shopblogger lesen, dessen Link ich wiederum beim Lesen der Vorspeisenplatte gefunden habe.
Immer wieder spannend was bei anderen Leuten so passiert. Und wieviele Leute RICHTIG gut schreiben können. Da bin ich doch ab und an mal leicht neidisch. Hin und wieder finde ich zwar auch den ein oder
anderen meiner Einträge witzig, aber ich bin grundsätzlich eher Leserin und nicht Autorin oder Schreiberin.

Aber ich lese gerne andere Blogs. Und wenn ich gerade dabei bin, mein Lieblingsblog und das allererste Internettagebuch, was ich damals 1997 bei meinen ersten Schritten im Netz gelesen habe und seitdem auch immer lese ist das Moving Target von der Autorin Carola Heine. Wollte ich nur noch mal anmerken, bevor ich jetzt auch endlich schlafen gehe 🙂

Kommentare sind geschlossen.