buntes Allerlei

Mit allerlei Organisation beschäftigt. Markus Haus und Bau (Nachbarwarnungen gerade am unterschreiben lassen, also dass die wissen was kommt und einverstanden sind), mit dem Zimmermeister besprochen usw.

Lily-Katze macht schon wieder Probleme. 800 NOK fürs Röntgenbild bezahlt. Immerhin keine Betäubung gebraucht. Es muss ihr wirklich nicht gut gehen, wenn sie sich von mir und der TA widerstandlos auf die Seite legen und sich freiwillig bewegungslos röntgen lassen lässt. Das Bild ergab nur einen völlig leeren Magen und Darm. Kein Wunder, seit Tagen frisst sie nix und geht nicht auf Klo. Mein Verdacht auf Zahnprobleme wurde dann bestätigt, der eine schiefe Reißzahn hat sich entzündet und nun werden morgen früh die letzten beiden Reißzähne entfernt. Macht noch mal 2000 Kronen, die ich ganz gut woanders hätte gebrauchen können. Wenigstens hab ich sie gerade wg nachträglich ausbezahlten Urlaubsgeld vom Vorjahr bei der Post auf dem Konto.

Ich bin trotzdem guten Mutes meinen Miesen auf den Leib rücken zu können, der kürzere Arbeitsweg (Bus fahren) macht sich bereits jetzt bemerkbar, auch wenn ich mich noch nicht an eine 30-Tage-Karte traue sondern nur 10er Karten kaufe. Und da ich derzeit von morgens bis abends beschäftigt bin, komme ich auch nicht zum Geld ausgeben.

Ich finde das ziemlich gut, dass ich jetzt mit dem Bus zur Arbeit fahren kann, ich werde gezwungen mich jeden Tag wenigstens 2x 7 Minuten körperlich zu bewegen *lol*, Berg runter rund Berg hoch. Außerdem muss ich mich morgens zwingen aufzustehen, weil ich ziemlich panisch bin, dass ich den Bus verpasse. Dann wird’s nämlich teuer und ich muss mit dem Auto fahren und eine Tagesparkkarte kostet bestimmt 80 NOK, also rund 10 Euro. Also lieber pünktlich zum Bus eiern.

Morgen Abend haben wir Vikarfest mit den Leuten, die für uns arbeiten. Außerdem habe ich heute die Abrechnung gesehen, wieviel Überschuss wir in den letzten zwei Wochen erwirtschaftet haben (gut, ich war nicht wirklich dran beteiligt, aber trotzdem) und es ist echt ein saugutes Gefühl in einer gut gehenden Firma mitzuarbeiten und zu wissen, dass ich dazu richtig was beitragen kann. Könnte im Übrigen sein, dass ich Ende Oktober für ein paar Tage in D bin und eine Nord-Ost-Dtld-Tour mache. Mal gucken, ich befinde mich noch in der allerersten Planungsphase.

Bis denne erstmal, ich brauch etwas Schlaf.

Kommentare sind geschlossen.