Buntes Allerlei

Das Chaos wird langsam weniger. Die meisten Schrænke/Regale sind zusammen gebaut. Ralf hat es gestern ueberkommen und er hat das Betthaupt gebaut. Und ausserdem schøne Leimholzplatten fuer unser Buecherregal mitgebracht. 🙂

Die Kueche ist wieder mal umgebaut, damit wir alles untergebracht kriegen. Aber jetzt bleibt es erstmal so. Fehlt nur noch der Rest Arbeitsplatte, aber das wollte ich eigentlich heute Nachmittag mal in Angriff nehmen. Angezeichnet ist ja schon længer.

Kitty entdeckt im Uebrigen gerade die Aussenwelt. Immerhin eine Stunde am Stueck war sie schon draussen. Oder auch: unter der Veranda. *gg *. Meistens sitzt sie vor dem Schneeberg und findet alles viel zu nass und zu kalt, um sich lange draussen aufzuhalten. Gestern ist sie aus dem geøffneten Schlafzimmerfenster gesprungen. Dann einmal links am Haus lang bis zur Ecke und einmal rechts bis zur Ecke. Dann klæglich gemaunzt und mit einem riesen Satz wieder reingesprungen. Dann diverse Matschpfotenabdruecke auf dem Fensterbrett und Ralfs Bettseite hinterlassen. Sehr lustig *sæuerlichguck *.

Gestern Abend stand sie dumm hinter Ralf in der Kueche rum. Er hat sie nicht gesehen und ist ihr so heftig auf die Pfote getreten, dass sie laut gequietscht hat und den Rest des Abends gehumpelt ist. Aber heute morgen war wieder alles gut. So gut, dass sie wieder in der Kueche hinter Ralf stand. Lernfæhig ist sie also nur beschraenkt.

Die Zeit heute in der Post geht ganz gut vorbei. Nach Ostern ist erstmal wieder Personaltreffen. Meine Filiale soll ja so ungefæhr 1,3 Stellen einsparen. Dagegen wurde dann irgendwie Einspruch eingelegt oder so. Mal gucken, was dabei dann rauskommt. Ob wir wirklich einsparen muessen oder nicht. Und ob meine Stelle darunter ist oder nicht. Weil man weiss ja nie. Lieber mal in Pessimismus ueben 😉 Ausserdem sind Norweger ja immer so super hoeflich und sagen nie, was sie wirklich denken. Insofern…

So, ich muss mal dringend einen Haps essen.

Kommentare sind geschlossen.