Buntes Freitagsallerlei

Also, ich gebe zu, die Überschriften-Heldin bin ich nicht gerade. 🙂

Heute ein ganzes Pfund leichter auf dem Herzen, wenn auch Schmerzen im Handgelenk.

Im Bad endlich mal diesen miesen Alibert-Verschnitt entfernt. Die Spiegelunterkante begann an meiner Nasenspitze. Dann eine wilde provisorische Elektroverlegung mit Leuchte und zwei Feuchtraumsteckdosen. Aber es ist richtig angeschlossen und funktioniert. Sieht halt nur lustig aus. 🙂 Endlich wieder der 80×80 cm Spiegel und ein bisschen Ablage.

Dann den Indianer umregistriert. Leider nicht gleich bezahlen können. Kommt ein Giro. Najo. Wird außerdem teurer als gedacht. Der Indianer wiegt nämlich leer 1610 kg, die eine Grenze war bei 1600 kg. Also noch mal mit 2000 NOK mehr raus als geplant. 🙁

Aber heute ist das Krankengeld endlich gekommen. Mit der Nachzahlung von Juli kann ich mich kurzfristig erfreuen an der Megasumme. Aber muss gut eingeteilt werden, weil ich ja das nächste Mal erst am 25. September dann Geld bekomme. Und bis dahin is noch lang. Und ein Haufen Rechnungen. *ärgs*. Aber wird schon. Ich blicke jez mal zwei Tage positiv in die Gegend. 🙂 Und dann schaeun wir mal, wie ich aus meiner selbstgegrabenen Minusgrube wieder rauskomm. Den Lottojackpot am Samstag zu knacken wäre z.B. eine Maßnahme *lol*. Wenn auch sowas von unrealistisch. Aber träumen is ja mal. 🙂

Kommentare sind geschlossen.