Buntes

Es dämmert schwer, der Himmel hat eine seltsam graue Farbe mit rosa Unterton.
Regen seit dem Nachmittag.

Heute zuhause geblieben statt Vorlesung. Bisher aber erfolgreich vor dem Arbeiten gedrückt. Nicht, dass das alles nicht bis morgen Vormittag soweit fertig sein muss, vor allem da ich die Gruppennachbearbeitung mache. :-/

Dafür die letzten beiden Samplerblöcke genäht und die Tasche für die Freundin ist auch fertig, fotografiert, verpackt und verschickt, meine mittlerweile nicht mehr neue Hose endlich abgesteckt an dem einen Bein. Nähplatz super aufgeräumt.

12 australische Patchworkzeitschriften, sowie eine Handvoll Bücher sind forumsverkauft und beiseitegelegt.
Ein Haufen neuer Bücher und Zeitschriften ist fotografiert und warten darauf die Tage bearbeitet und veröffentlicht zu werden.

Schwer Herbst draußen.
Freue mich auf den Urlaub. Die Eltern. Die FreundInnen. Den Kramermarkt. Den Stoffmarkt. Die Patchworkmesse. Das Wellnesswochenende.

Freitag ja eine neue Frontscheibe bei Hurtigruta Carglass ins Auto bekommen. Bin ja null Service gewöhnt hier in Norwegen. Daher bald eine Herzattacke bekommen, als das Auto nicht nur gewaschen, sondern auch noch von innen aufgeräumt und sauber war. Wie peinlich, handelte es sich doch um einen gelinde gesagt wenig aufgeräumten, jedoch mit ziemlich viel Sand/Steinchen/alten Parkscheinen vollgemüllter Innenraum. Hätte ich das gewusst, hätte ich natürlich wenigstens die ollen Zettel mal rausgesucht da.
Außerdem noch eine Dose Glas- und Innenraumreiniger bekommen. Ob das ein Wink mit dem Zaunpfahl war? 😀