Da waren’s nur noch fünf

Das Medikament hat am dritten Tag angeschlagen. Die Temperatur ist wieder gesenkt.
Insgesamt 3 Panzerwelse haben nicht überlebt :-(.
Die restlichen sind wieder munter unterwegs.
Weiße Punkte sind weg, kein Flossenklemmen mehr.
Aber: ich konnte die kleinen weißen Punkte (das ist ja kein Ausschlag sondern das sind die jungen Parasiten) schwärmen sehen im Wasser. Und zwar nicht gerade in geringer Anzahl.
Soweit ich das richtig verstanden habe ist das aber nicht so schlimm.

Heute dann erstmal saubergemacht im Becken. Algen an den Scheiben mit Filterwatte abgerieben, tote Pflanzenteile entfernt und die schlimmsten Algen beseitigt. Ein paar Schnecken abgesammelt.

Die Tage kommt dann der nächste Wasserwechsel, wobei ich muss noch mal gucken ob das so richtig ist. Weil eigentlich muss das Medikament X Tage im Wasser bleiben, andererseits steht im Forum aber, dass man den Bodengrund absaugen soll wg der Schwärmer. Wie denn nun. vielleicht also Wasserwechsel in kleinem Maße, also nur das, was sich beim Bodengrund säubern absaugt?
Mal gucken. Wird schon.

Jetzt ist erstmal 2 Wochen Quarantäne, bevor das was Neues reinkommt. Uff.

Kommentare sind geschlossen.