der Abend

Okay. Alles ist immer so lange lustig, wie noch keiner zu betrunken ist oder irgendwelche dummen Dinge gesagt werden.

Wir hatten alle zusammen sehr viel Spaß heute Abend und bis auf Adrian, der den Abend vermutlich mit seinem Bong verbracht hat, waren auch alle da.

Es sind heute Abend 6 m Bier (a 12 x 0,2 l) durchgegangen, sowie schätzungsweise pro Person vorher schon je 2x 0,4 l Bier und noch ein paar drauf. Bei 10 Leuten, von denen ich gar keines getrunken habe,
Mike nur wenige, weil er noch gefahren ist und Diana auch nicht sooo viele. Das erklärt, warum ich die letzte Stunde nicht wirklich heiter fand.

Es gibt nix schlimmeres, als nüchtern unter Betrunkenen zu sein. Angeheitert ist ja okay,aber richtig betrunken….Mit David konnte man sich noch ganz gut unterhalten, der hat auch nicht soo viel gehabt.
Aber die anderen…Mannomann, da tun sich ja Abgründe auf.

Das Dumme ist, wenn man nüchtern ist, kriegt man eben alles mit. Auch das, was manche Personen im nüchternen Zustand gar nicht sagen würden. Und das was man lieber auch gar nicht hören würde…*seufz*. Z.B. als R. sich irgendwie reingeredet hat und Nicole ihn so lange getriezt hat, bis er irgendwie ziemlich platt, aber sehr deutlich was sagte, was ich besser nicht gehört hätte. Und was natürlich, weil Nicole so getriezt hat, in einer Gesprächspause auch alle anderen gehört haben. Nach dem ersten Satz habe ich demonstrativ weggehört, was angesichts meiner roten Birne vermutlich auch jeder mitgekriegt hat. Sieht so aus als hätte jemand sein Herz verloren. *schwerseufz*. Und damit meine ich definitiv nicht mich.

Es wurde dann noch insgesamt etwas scheusslich, als ich der Wirtin bei der Frage nach der letzten Bestellung sagte, dass alle genug haben *augenverdreh*, womit dann einige nicht einverstanden waren. Ebenso bei der Auflösung der Runde.

Glücklicherweise musste keiner laufen, alle sind irgendwie mitgenommen worden. Gut, weil einge wirklich kaum noch laufen konnten.

T. hab ich dann nach Hause gekarrt, mit dem festen Willen, diesmal wirklich wieder sofort zu fahren, weil ich nämlich überhaupt keinen Spaß habe mit jemandem, der so betrunken ist.

Nun hab ich also die Ereignisse festgehalten, muss über das ein oder andere noch nachdenken….und noch ein paar Zeilen unter ‚privat‘ verfassen, weil manche Gedankengänge einfach überhaupt niemanden was
angehen und mir sowieso schon mitgeteilt wurde, ich wäre doch ziemlich offen hier.

Und da diese Gedankengänge ohne Namennennung nicht festhaltbar sind, eben sozusagen ‚undercover‘.

Will ich doch niemandem auf den fuß treten, der sich eventuell hier lesen könnte. Unwahrscheinlich, aber die Welt ist klein.

Kommentare sind geschlossen.