Der derzeitige Sommer und unsere Pläne

Im sonnenverwöhnten Sørlandet ist einer dieser verregneten kalten Julimonate gewesen und auch jetzt Anfang August sehen wir keine Sonne. Gut für den Umsatz im Laden, neuer Rekord, im Onlineshop haben wir durch Sommerschlussverkauf letztes Wochenende mit 50-70% Rabatt noch mal kräftig zugeschlagen und können mehr als zufrieden sein. Mein größte Sorge ist nun der Herbst, wo ich dann buchhaltungstechnisch wahnsinnige Summen Mehrwertsteuer zahlen muss. Aber ich habe angefangen, dafür schon zu sparen.

Was Stoffdronning generell angeht – einige Herbstpläne müssen auf die lange Bank geschoben werden, andere führen wir durch.
Gestern hat die Wunschkandidatin zugesagt und nun stellen wir also eine Fachkraft ein und eröffnen am 1. September eine Änderungsschneiderei. Zuerst bei uns in der Unteretage.
Die Longarmmaschine ist zu 99% verkauft, ich hoffe, sie wird im Laufe des August abgeholt. Ein bisschen Wehmut ist dabei, aber sie kostet nur Geld wenn sie da ungenutzt rumsteht und nicht benutzt wird und ich habe einfach keine Zeit und brauche den Platz für anderes. Außerdem kommt sie in die Jahre. Der Traum ist nicht ausgeträumt, aber wenn ich noch mal den Versuch mache, dann vielleicht eine Nummer kleiner.

Dann ist ja soweit klar, dass sich der Umzugstermin nähert, im Laufe der nächsten 6-12 Monate müssen wir mit dem Laden umziehen und deswegen werde ich verstärkt nach was Neuem suchen. Was gut liegt, wo man also kurz mit dem Auto davor stehen bleiben kann und was größer ist, aber nicht zu teuer. Wie ein Freund sagte, es ist besser zu agieren als zu reagieren, deswegen will ich jetzt doch nicht bis zur letzen Sekunde warten und ein halbes Jahr muss man schon einplanen für so einen Ladenumzug, der auch nicht gerade billig ist. Mir graut auch schon ein bisschen und ich werde sicher einen Kredit aufnehmen müssen, wenn wir geschätzt zwei Wochen online und offline zumachen müssen, ich trotzdem die Leute bezahlen muss und ja auch teilweise neue Einrichtung brauche fürchte ich. aber das sehen wir dann.

Ich hab jetzt noch ca eine Woche „Ruhe“, dann gehen die Messe- und Kurzeiten wieder los. 🙂

Kommentare sind geschlossen.