der letzte Karton

Ich kann mal wieder Positives vermelden. Der letzte Karton im Keller ist ausgepackt. Also nich im Keller, sondern hier oben. Die Bücher mussten dringend hoch. Jetzt wo es wärmer wird, wurden die im Keller etwas klamm, weil so ein bisschen schwitzt es im hinteren Teil im Hang halt schon.

Dazu hat Ralf unten schon die eine Wand weg und einen Teil der neuen. Für das eine Schlafzimmerchen. Heute habe ich dann in der Firma zwei Stunden lang Altholz geschnitten, so dass wir schon einen ziemlichen Haufen Feuerholz für den nächsten Winter haben.

Ralfs Schwester muckelt im Garten und das sieht ja langsam ziemlich zivilisiert aus. Hmpf. Einerseits freu ich mich ja, dass sie das da schön macht und schon mal alles Unkraut wegmacht (die is ja Gärtnerin). Aber auf der anderen Seite sieht man jetzt megaviel braune Erde und vorher war es halt überall schön grün….hat halt alles zwei Seiten.

Ich muss jez noch mal an die Übersetzung und telefonieren muss ich auch noch. Mehr dann wieder mal die Tage.
Ach ja, unsere Tür für unten steht jez auch hier und außerdem haben wir bei uns noch drei blaue Tonnen abgestaubt. Also leere. Für zukünftige Regenwasser-Sammlungen.

Kommentare sind geschlossen.