Die Albträume kommen

Die vielen Fotos und Berichte, besonders zusammen mit den Blogeinträgen von Überlebenden, in Kombination mit der Fantasie hinterlassen ihre Spuren.
Letzte Nacht fingen meine Albträume an. Da schaffte es der Mann ohne Namen von der Insel und ich war es die gejagt wurde und um die herum Menschen erschossen wurden. Irgendwann mittendrin wurde mir bei aller Angst bewusst, dass es nur ein Traum ist und ich dachte die ganze Zeit, ich muss jetzt aufwachen. Was ich dann auch irgendwann bin.
Ich hoffe nur, es bleibt bei dem einen Traum, davon brauch ich wirklich nicht noch mehr.
Ich muss versuchen, nicht mehr stundenlang die Nachrichtenkanäle durchzusieben, sondern meine Energie wieder auf normale Aktivitäten erweitern.

Kommentare sind geschlossen.