Die Kirschen…

…sind zur Hälfte bereits bewohnt, auch in diesem Jahr sind wir zu wieder zu spät dran mit abnehmen.
Neuer Versuch nächstes Jahr. Haben festgestellt, dass die helleren seltener bewohnt sind und trotzdem schon schmecken.

Haben gestern Spätabend fleißig entkernt und geschnitten und kontrollert und 1,5 Kilo sind netto bei rausgekommen. 450 gr eingefroren für Marmelade (Kirsch-Stachelbeere, und letztere sind noch nicht so weit). 350gr heute für schnellen Kirschkuchen gebraucht, 2x 350gr für spätere Kuchen eingefroren.

Heute noch mal die gleiche Menge gemacht, ein Kilo wird morgen zu Marmelade, 950gr eingefroren, sowie sicher noch 2kg die gewaschen im Gemüsefach liegen und morgen entkernt werden wollen. *seufz*.
Ich kann bald keine mehr sehen.

Dazu bin ich fix und fertig. Sonntagmorgen mit der Motorsense raus und erstmal alle Nachbarn wachgemacht. Als ich dann die Sehne an einem Busch zerschreddert hatte – muss man ja erstmal mit bekannt werden und gucken was geht und was nicht – war dann schon wieder Feierabend. War aber auch so anstregend genug, das Ding hängt mir mit knapp 6kg an der Hüfte und das Tragegestell ist halt für den durchschnittsgroßen Mann gemacht und nicht für untergroße Frauen. 🙂 Macht aber Spaß. Motorsensenfrau *breitgrins*.
Danach dann den ganzen Tag im Keller Leisten im Wert von 2000 NOK geschnitten derweil der Herzliebste unten im Garten gegraben hat.
Abends dann zusammen die Hexagone für den Restequilt ausgelegt. Wird lustich.

Dadurch dass es dann so spät war mit den Kirschen gestern, war ich heute morgen eh ziemlich müde, habe aber ab halb 8h in Grovane das Geländer grundiert. 3 Ltr. Pigmentgrundierung und 7 Stunden später immer noch 4 Elemente übrig. Bah.
dann ist das mit dem Gerüst holen schief gelaufen, also fahre ich morgen früh erst in die Stadt das Gerüst holen, fahre es nach Grovane, fahre den Anhänger wieder in die stadt und wieder nach Grovane, das Gerüst dann aufbauen, sofern ich das alleine mit klar komme, was ich noch bezweifle, denn das ist schließlich breiter als das durchschnittliche IVAr-Regal *lol*.
Außerdem ist für morgen nachmittag Regen angesagt und ich weiß nich icht, ob ich mich jetzt darüber ärgern soll – weil nicht arbeiten können – oder freuen – weil dan zuhause ausruhen können. schaune wir mal was wirklich passiert.
Heute Aben d ziehen nur die dicken Wolken über uns hinweg, aber leider will keine ihr Wasser auf uns fallen lassen. Also doch Blumen gießen.

Ich könnte jetzt so wegpennen, warte aber noch darauf, dass das Walnussbrot im Ofen fertig ist. hatte beim Kneten nicht so genau hingeguckt und erst hinterher gesehen, dass die Zeit zum 2x Gehen ewig war. Hmpf.

Gute Nacht dann jedenfalls.

Kommentare sind geschlossen.