Die lila Dreiecke

Was ich immer noch mal zeigen wollte waren die 35langen Dreiecke, ich ich ursprünglich für die „Movement“-Sache vom europäischen Quiltverband genäht hatte. Leider ja zu spät, so dass ich sie nicht mehr einreichen konnte. 🙁

War schade, weil ich da jeweils einen Tag für gebraucht habe, lila eh nicht meine Farbe ist und ich die Dinger sowieso nie aufhängen werde. Andererseits eine interessante Herausforderung, wieder was dazugelernt und ich hoffe, mich dann für den nächsten Wettbewerb aufraffen zu können zur rechten Zeit.

growth

Das Dreieck besteht komplett aus Streifenresten. Ich hatte die zu Streifensetz genäht, dann drei Dreiecke rausbekommen und aus den übriggebliebenen Resten das vierte in der Mitte gestückelt.
Dieses heißt „Wachstum“, weil ich ich mit einem Knötchenstich an der Nähmaschine das dicke Ziergarn ausprobiert habe. Gar nicht sooo einfach, weil das Ziergarn in der Unterfadenspule ist und man sozusagen auf der Rückseite näht. Jedenfalls sieht das aus als würde sich da so ein Rosenstock oder ähnlich irgendwo hochranken. Dazu dann Blumenknöpfe und eine aufgebügelte Blume aus dem Fundus. Sowie das Paliettending, auch eine Bügeldekodings.

rising

Das andere ist auch aus Resten, hier aber verschiedene 12cm lange Stückchen in unterschiedlichen Breiten. Hier habe ich erst freihand Linien gequiltet nach oben hin zur Spitze, dann mit dem Perlenfuß ein Stück lila Plastikdekokette aufgenäht (ich glaub die ist noch aus Omas Fundus, ich wüsste nicht mal wo die herkam). Das erste Mal, dass ich den Fuß benutzt habe, sehr nett eigentlich, jetzt mus sich nur noch mehr Ketten irgendwo herkriegen zum Aufnähen 🙂 Lila Amethystperlen von einer Kette die ich mal irgendwo für nen Euro bekommen habe glaub ich, sowas wird immer gleich in Teile zerlegt und kommt in die Perlenkiste für Wandbehänge. Die hellen flachen Glasperlen kommen von Edithe in Riga aus dem Perlenladen Perlu-lade, die lila Stoffblumen von Stoff&Stil, sind aber längst aus dem Sortiment, hab ich mal von der Deko bekommen. Und endlich verwurstet.
Name des Dreiecks „Erhebend“. 🙂

 

Kommentare sind geschlossen.