doch nicht geschenklos :-)

Ich hab mir Mühe gegeben und einfach mal nachgedacht. Bei mir sind auch schon die erste Weihnachtskarte und das erste Geschenk eingetrudelt. Das Geschenk ist von meiner liebsten Exkollegin. Und es sieht aus, als hätte es richtig Geld gekostet. Verdammt. Gut, dass ich sowieso vor hatte, mit ihr was zu unternehmen und ins Konzert zu gehen 🙂

Ich warte gerade eigentlich nur darauf, dass der ins auto gestellte Lüfter seine Aufgabe erfüllt und mein Auto auftaut. -9° ist es, hallo Winter. Schnatter.
Der Herzliebste und ich haben heute morgen die Aufgabenteilung geändert, er fährt alleine zu Bekannten was fertigmachen und ich beginne, das Haus abzudichten. Unsere Haushüter sollen sich schließlich nicht den Hintern abfrieren und auch nicht unseren kompletten Holzvorrat aufbrauchen.
Ich hab schon den ein oder anderen Vorhang rausgekramt, außerdem war die Katzenklappe wieder eingefroren *klapperscharr*. Und jetzt fahr ich mal ne Heizung kaufen. Am besten mit Thermostat dran, gerne digital, aber ich will ja nicht arm werden. Ach ja, norwegische Heizungen sehen so aus: panelovn

Kommentare sind geschlossen.