Donnerstag, 24.07.2003 22:44

Na Mahlzeit. Der tolle Sonnenuntergang im Rückspiegel und die Blitzbilder vor mir entschädigen in keiner Weise dafür, dass ich heute 11 Stunde gearbeitet habe, drei davon umsonst. Aber was willst machen, manche Sachen müssen halt weg. Aufgegeben habe ich wegen schwerem Hunger und Kopfschmerzen, weswegen ich nur hoffe, dass morgen kein Privatkunde was von mir will, weil keine Zeit.
Die guten Taten für heute: einer Bekannten die Stelle bei Klafs zum Bewerben empfohlen, weil für mich durch ein Telefonat mit einer Innenarchitektin dort schon fast klar ist, dass ich mangels beigelegter Entwürfe schon raus bin aus dem Rennen.
Einem jungen und verirrten Polen in seinem Fiat Panda den Weg nach Hause gezeigt. Ich finde schon, mit dem Mini soviele Kilometer zu reißen ist echt hart, aber mit dem Fiat Panda nach Polen gurken? Total krass. *g*

Im Übrigen klingelte heute Mittag, was heisst in meiner Mittagspause um halb fünf nachmittags, mein Mobil und es war die Sekretärin von Schollglas dran, um mich für Dienstag zum Vorstellungsgespräch einzuladen. Wobei ich diese Stelle gar nicht will. Muss schon von den Konditionen bedeutend besser sein als cantera, sonst lohnt der Aufwand nicht. Weil, alt werden will ich in der Stelle dann auch nicht wirklich. Und ich will keinen unbefristeten Vertrag *g*. Hingehen werd ich natürlich, mal den Marktwert testen. Das einzige Problem ist momentan, dass das Gespräch um 16 Uhr stattfindet und ich eigentlich bis 19 Uhr arbeite. Hö. Mal gucken. Im Zweifelsfall verlegen oder absagen. Is dann eben Pech. Wenn es daran scheitert ist es nicht mehr wert.

Irgendwann um halb acht rum oder so hat sich dann noch jemand gemeldet, von dem ich gar nicht gedacht hätte, dass er sich noch mal meldet. 🙂 Positive Überraschungen sind doch immer wieder nett.
Im Großen und Ganzen also doch kein soo übler Tag.

So. Jetzt gibt’s erstmal zu lang gekochte Spätzle mit ein bisschen Kräuterbutter. *seufz*. Meine eh geringen Kochkenntnisse verkümmern zusehends, seit ich arbeite. Ich brauch einen Job, in dem es eine Firmenkantine gibt *ggg*.

Kommentare sind geschlossen.