Dornröschen-Schlaf

Gestern Abend dachte ich so, ich geh einfach mal ins Bett. Das war um 18 Uhr. Und normal bin ich dann gegen 23 Uhr wieder putzmunter. Egal, dachte ich, ich hab ja Samstag frei und kann dann halt bis in den Nachmittag schlafen, falls ich mir die Nacht um die Ohren haue.
Ja nix. Bis 8 Uhr heute morgen hab ich geschlafen. 14 Stunden ohne zwischendurch wach zu werden.
War wohl mal nötig. Dafür packt mich jetzt der Tatendurst und ich habe schon mit aufräumen und wegheften begonnen. 🙂 Energieversprühend hab ich Ralf vergrauelt und fahr gleich erstmal mit einer Bekannten zur Post, Kontoantrag unterschreiben. Dazu noch ein bisschen Hausputz, emailen, denken und lesen und der Tag wird vorbei sein. 🙂 Aber ich genieß jez erstmal etwas freien Samstag. Kommt einfach zu selten.

Kommentare sind geschlossen.