Dresdner Essenz und Badeperlen – Badezusätze

Mittlerweile habe ich Dresdner Essenz  Entspannung ausprobiert, eine Sprudeltablette der Geschmacksrichtung Weihrauch-Orange. (Die Dinger gab es irgendwie auch schon als ich ein Kind war, sehr beängstigend….)

Gut, nur Orange ohne Weihrauch hätte auch gereicht. 🙂
Aber es sprudelt nett und ohne Rückstände und hinterlässt eine leicht schaumbedeckte Oberfläche zurück.
Und riechen tat es auch völlig okay.

Ich hoffe, ich finde irgendwann die anderen Sprudelbäder irgendwo in einer deutschen Drogerie, Vitalität und Antistress würde ich auch gerne testen, Fichtennadel eher nicht, das riecht zu sehr nach 70er Jahre und Schaumbad in 1 Liter Flaschen.

Sprudelbad Weihrauch-Orange

Dann ‚Wellness & Beauty‘ Badeperlen, Passionsblume&Aprikose, produziert für Rossmann.

Lustige kleine aprikosenfarbigen Perlen, die man tunlichst von Kindern fernhalten sollte.
Und von gierigen Erwachsenen, die neben der leeren Badezusatztüte auch Weingummi auf dem Tisch liegen haben und denken, es handelt sich um eine sich ebenfalls in der Tüte befindlichen Zuckerperle.
Im Mund zerplatzen sie sofort und haben Flüssigkeit in sich.
Der folgende ‚Ärgs-ich-hab-da-Seife-im-Mund‘-Geschmack lässt sich sehr gut mit einem Glas Milch zum Mundspülen beheben…..

In der Wanne verschwinden sie ebenfalls sofort und hinterlassen nichts Sichtbares außer einem schwachen Aprikosengeruch. Eher enttäuschend.

 

Kommentare sind geschlossen.