Ein neuer Quilt

Ich bin gerade an einem Quilt für die Tochter einer Freundin. Diese Tochter hat nämlich bald Konfirmation und durfte sich selbst Stoff aussuchen. Ich nähe nach einer Anleitung aus einem Buch und das ist die totale Pest. Trotzdem ich genau die Viertelinch-Nahtzugabe ausgemessen habe, stimmte da was nicht und ich musste ziemlich zerren, damit es passt. Das Mittelteil ist jetzt soweit fertig.

image

Ziemlich bunt. 🙂
Jetzt wird es jedoch tricky. In dem Buch ist der fertige Quilt nur 130x170cm groß. Eigentlich kommt jetzt nur noch ein Streifenrand dran, aber das geht so nicht, weil ich gerne 200cm Länge am Ende haben möchte.
Ich mach den erstmal an den Seiten dran und dann seh ich mal weiter.
Insgesamt ist das Top eine ziemliche Fummelarbeit, obwohl es aus einer halben JellyRoll und einem halben Charmpack ist. Die Buchautorin wollte die Streifen in 1000 Teile zerschnitten haben, ich habe es dann schon durch aneinandernähen auf nur die Hälfte gebracht. Bin selber schon auf das fertige Resultat gespannt. Ich würde gerne gleich eine Kissenhülle dranmachen, damit man den da verstauen kann, so für Reisen oder wenn sieihn mal nicht mehr sehen will. Hab ich bloß noch nie gemacht. Und die Zeit wird knapp, am 4. Mai ist Konfirmation….

image

Jetzt erstmal die Streifen machen.

Kommentare sind geschlossen.