Ein neues Telefon – wie anstrengend :-)

Hab ich gar nicht gemerkt, dass schon wieder zwei blogglose Wochen rum sind.
Was hat sich also ereignet:
Nachdem am letzten Nähwochenende auf der Insel mein Telefon bei jeder Kartenzahlungstransaktion abgestürzt ist, musste dann doch eine neues Mobiltelefon her. Ein neues Telefon, mit dem ich sogar auch telefonieren kann – nachdem die SIM-Karte neu musste, weil nunmehr Micro-SIM und keine große mehr. Und weil ich im alten Telefon erstmal Kontakte exportieren auf die Speicherkarte musste, sowie eine Liste mit allen Applikationen machen. 🙂
Jetzt ist die neue SIM aber aktiviert und ich habe einen Sony Z1-Klumpen, der immerhin leicht zu bedienen ist, aber doch 23gr mehr wiegt als mein altes Telefon. Was ich schon auch merke beim Halten. Immerhin habe ich es ‚billig‘ bekommen. Nachdem ich dem ersten Verkäufer ein paar Fragen gestellt hatte bzgl zwei Modellen, mir der zweite Verkäufer dann aber einen Preis ausgerechnet hat, bei dem ich leichtes Herzflattern bekam, meinte ich, ich  würde mir das noch mal überlegen…um dann nach einem günstigeren Modell zu gucken. Also wie reden hier davon, dass sich zum einen mein Monatsabo für ein Jahr um 200kr erhöht (was ich völlig okay finde, ist es doch quasi ein zinsfreier Kredit und der Telefonkauf schmerzt nicht ganz so), aber es ging dann um die Zuzahlung. Und 1800kr PLUSS das eine Jahr mehr Gebühr war dann einfach zu heftig. SO gerne wollte ich nun auch keinen neues Tel, in erster Linie geht es darum, dass der Speicherplatz seit langem zu klein war, ich alle Updates ablehnen musste und auch schon Programme löschen. Dazu hat es dann immer mal Abstürze gegeben und das Wichtigste: Ich benutze das Mobiltelefon als Kasse wenn ich was verkaufe. Soll heißen, mein Kartenzahlungsgerät ist damit verknüpft und das Kassenprogramm für Karten- und Barzahlungen läuft darüber.
In drei Wochen ist das Quilttreffen und da muss das funzen.
Das ist es geworden:
Sony-Xperia-Z1-658x370-a6849bab06f43700
Das Einzige was ich noch nicht hinbekommen habe ist eine T9-Tastatur beim Schreiben, weiss nicht, ob es das überhaupt noch gibt. Vielleicht muss ich doch mit der Zeit gehen und das ‚Tastaturwischen‘ üben, mal schauen.

Jedenfalls, um den Verkäuferfaden mal wieder aufzunehmen, Verkäufer 1 sah mich, fragte noch mal ob er helfen kann und ich klagte dann etwas, dass mir das zu teuer wäre, er guckte dann noch mal nach und sagte, ich wollte aber ein weißes?, woraufhin ich meinte, die Farbe wäre mir aber total egal, aber Verkäufer 2 hätte gesagt, es gäbe nur keine schwarzen. Sagt Verkäufer 1, er hat schon noch und da ist eine Kampagne drauf. Geht ins Lager, kommt mit vier schwarzen Telefonen wieder und hackt alles ins System. Und siehe da, kostet es mich dann nur 600kr Zuzahlung statt 1800kr. 🙂 Da sag ich doch nicht nein, denn somit war es ein seeeehr billiges neues Telefon auf dem aktuellen Stand der Dinge mit viel Speicherplatz. (Mein erster Computer 1996 hatte 8 MB Arbeitsspeicher, das Telefon jetzt hat 2 GB, Festplattenspeicher damals 500MB, jetzt im Telefon 16 GB :-))

Jetzt müssen wir uns nur noch ein bisschen besser anfreunden.
Alle Kontakte sind mitgekommen, ebenso alle Bilder. Ich bins zufrieden

Kommentare sind geschlossen.