Ein Trockner der nicht trocknet

Der Herzliebste ist schon seit ewigen Monaten auf einen Trockner scharf gewesen und nun haben wir also seit 3 Tagen einen im Haus.
Ich kann ganz gut ohne leben, mir macht der Wäscheständer vor dem Ofen nichts aus. 🙂

Nun hab ich dann gestern das erste Mal versucht, das hochtechnische Monster zum Leben zu erwecken. Miele, piepst wirr wenn das Programm fertig, immerhin so laut, dass ich es oben hören kann.
Aber trocknen…naja, aller Anfang ist schwer.
Immerhin habe ich jetzt schon herausgefunden, dass mein einer Stoff Synthetik ist und zusammen mit Baumwolle funzt das ’schranktrocken‘-Programm nicht. Denn dann ist die Synthetik trocken und der Rest nicht.
Nachtrocknen der BW ging dann aber auch nicht so richtig, das Gerät piepste nur energisch, es wäre jetzt aber fertig. Egal ob das was drin ist trocken ist oder nicht.
Abgesehen davon, dürfen von unseren T-Shirts eh fast keine in einen Trockner, was bei den Arbeitsdingern vom Herzliebsten ja schnuppe ist, wenn er das will, schmeiß ich die da halt rein. Meine hänge ich doch lieber auf und trockne auf dem Ständer.

Der nächste ernsthafte Versuch kommt bald, mit Handtüchern und Bettwäsche. Also mal schauen, was dann passiert und wenn die Krücke dann immer noch nicht richtig trocknet, dann ist mir das alles egal, soll der Herzliebste sich doch drum kümmern, ER wollte den ja auch haben. Pah.

Kommentare sind geschlossen.