Eurovisionsende und ‚gratulerer med dagen‘

Der Stream hat sich gut gehalten…bis sie in der Sendung sagten, dass man das online gucken kann.
Da brach er dann etwas zusammen.
Das Beste ist, dass ich das online gucken konnte, dass der livestream immer noch läuft bzw. bis gerade lief und ein norwegisches Interview gesendet hat in die englischsprachige Restwelt *lol*.

Das außerdem rein zufällig soeben der norwegische Nationalfeiertag begonnen hat ist sehr praktisch. Da flippen dann die ‚Norwegen ist das Beste‘ – Leutchen hier wieder aus.
Zum Nationalfeiertag sagt man ‚gratulerer med dagen‘, man gratuliert sich also selbst. Das können sie hier sehr gut.

Ich finde allerdings ganz ehrlich, dass Deutschland diesen schlechten Platz nicht verdient hat, wenn man die Qualität der anderen Beiträge so anguckt. Naja gut.
Das war es für dieses Jahr, nächstes Jahr dann aus dem Oslo Spektrum. Hm….ob ich mir das mal live gebe? Einzigartige Gelegenheit quasi und der König ist dann bestimmt auch da, den hab ich auch noch nie live gesehen. *gicker*.

Kommentare sind geschlossen.