Fertiger Restequilt: ‚Scrappy Colours‘

Da ist er endlich fertig der Restequilt. Ursprünglich für die Bettnische in der Unterwohnung gedacht. Daher die Größe: 180x210cm.

Nun hab ich also einen ‚Show-Quilt‘ und hab ihm einen Tunnel auf der Rückseite zum Aufhängen verpasst. Als Kuscheldecke ist er schlicht zu groß und schwer und unhandlich. Steckt ja doch recht viel Stoff drin in diesen Resteblöcken.

Macht aber nichts. Ich bin total zufrieden. Endlich fertig nach ewiger Zeit. Endlich frei für Neues. 🙂

Genäht und gequiltet auf der Janome Horizon 7700. Mit dem Quilten bin ich nur mittels zufrieden, mir fehlt schlicht und einfach die Übung, so einen großen Quilt unter der normalen Nähmaschine halbwegs flüssig zu quilten. Aber auch das kann dann ja nur noch besser werden. 🙂

scrappy-colours-024-1

Die bunte Bordüre sind meine 12cm-Restestreifen, die Blöcke selber die Restereste-Blöcke. Die kleinen Quadrate sind aus den Blöcken von des Herzliebsten Quilt übrig gewesen, somit hängen beide irgendwie doch zusammen 🙂

Auf der Rückseite sieht man das Gequiltete noch besser, Herzliebster und Nachbar hatten beim Halten für’s Fotografieren so ihre Probleme, deswegen also im Querformat:

scrappy-colours-Rueckseite

Und das Label, an dem mir dann doch wieder der Stickfaden ausgegangen ist kurz vor Ende. 🙂

scrappy-colours-024