Fleißiges Streifenschneiden

Am Sonntag war ich auch endlich mal wieder fleißig und habe endlich mal den sich türmenden Restehaufen in handliche Größe gebracht.

streifenschneiden

Von oben nach unten:
Batikstreifen in 2,5″
normale Stoffe in 2,5″
Streifen in 2″
Der große Haufen sind 2,5″ Streifen, aber halt die ‚minderwertigen‘ Stoffe von der Arbeit, die ich in der Restetüte mitgenommen habe. Ein Beutel zu 1 Euro. Die möchte ich zu einem Spendenquilt vernähen, aber das dauert wohl noch.
Und dann 4x Zentimeter-Streifen von 5 bis 3 cm Breite, je nachdem was noch rausging.

Links meine 12 cm langen Reste in den Breiten 3 bis 6,5cm, alle 5mm. dabei ist mir aufgefallen, mit den 4,5cm/5cm und 6,5 cm muss ich bald mal was nähen, die Kistchen sind voll.

Oben dann noch Quadrate in 2,5″ und 5 cm Kantenlänge, sowie ein winziger Haufen Reste-Reste. 🙂

Und das hier ist noch über, das muss ich noch, dann sind alle Restekistchen erstmal leer. Dann geh ich mal durch die anderen Stoffkisten, da liegen sicher auch noch welche mit drin.

streifenschneiden-reste

Kommentare sind geschlossen.