Freitag, 06.06.2003 21:05

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich jetzt noch was essen will oder nicht. Manche Entscheidungen, und wenn sie noch so banal sind, brauchen einfach ihre Zeit.
All die schönen Gedanken, die ich mir immer so beim Autofahren mache, also von der Arbeit nach Hause, sind weg sobald ich aus dem Mini steige. Schade eigentlich, denn manche sind es schon wert, festgehalten zu werden. Immerhin macht bei dem Wetter, erträglicher Wärme und Restsonne, das Mini fahren wieder total Spaß. Auch wenn es nur der Weg von der Arbeit nach Hause ist.

So. Es gibt jetzt Nudeln von heute aus dem Topf von gestern.

Nebenbei bemerkt: Produziert Aldi eigentlich nur Übergrößen? Die Müllbeutel sind ca. 3x so groß wie mein Mülleimer. Die Gefrierbeutel, jene welche ich dazu benutze, die Katzenstreu-Klumpen einzutüten und dann im Mülleimer zu verenken, sind ebenfalls leicht überdimensioniert. Verkauft Aldi eigentlich auch Kondome?
Weiß schon, warum ich Aldi nicht mag. Ist aber nicht wirklich eine Alternative in Sicht, dabei gibt es ja genug Verbrauchermärrkte bei der Arbeit umme Ecke. Aber Aldi, Lidl, Netto fallen weg, weil da muss man bar zahlen und ich hab so selten Geld, weil ich komme ja nie an einem Geldautomaten vorbei. Und wer zahlt schon noch bar. *ggg*.
Der Minimal ist auch noch ‚mal eben‘ in der Mittagspause zu erreichen, aber so siffig und winzig klein. Bah.
Wenn ich es allerdings lang genug bei cantera aushalte, dann habe ich bald neben dem Marktkauf-Baumarkt einen REWE-Supermarkt inklusive eines Expert-Technikmarktes sowie – ungemein wichtich- einen Fressnapf 🙂
Der Bau schreitet mit Riesenschritten und -betonteilen voran. Unglaublich und sowas darf sich noch Architektur nenne. Müssen die immer sowas Hässliches bauen? Kann nicht auch ein Supermarkt gestalterisch etwas anspruchsvoller sein als ein Betonklotz mit Lebensmitteln? Eigentlich darf ich ja nicht über Architekten lästern, weil ich irgendwie ja auch dazu gehöre. aber ich habe gerade eine recht aktuelle ‚Wettbewerbe‘-Zeitschrift von der Messe mitgebracht. Von vielleicht 50 Entwürfen hat nur einer KEIN Flachdach. Ich werde nie begreifen wieso Architekten, zumindest ein Großteil davon, so auf Beton und Flachdächer stehen.
Ich hege ja die kleine Vermutung, dass die nix anderes können. Flachdach ist ja theoretisch erstmal recht einfach zu planen. Das das praktisch eigentlich voll Humbug ist, weil wird sowieso irgendwann undicht ist dann ja nicht mehr des Architekten Sorge. Alles Doofe. *gg*

Irgendwie ist im Essen machen im Moment der Wurm drin. Jetzt hab ich nette Nudeln in den Topf getan, aber irgendwie waren das zu viele und der Topf ist zu klein und vermutlich schmecken die nachher voll eklig.
Ist jemand der Meinung, ich würde mich nur von Mozzarella mit Tomate ernähren? Könnte stimmen. 🙂

22.30 h

Immer wieder zum Lachen ist eine sich erschreckende Katze. Eigentlich wollte ich nur die Alukugel zu Nandi werfen, hab sie aber leider am Hintern getroffen. Woraufhin die Gute sich wieder so erschrocken hat, dass sie mit allen Vieren in die Luft gesprungen ist. Sieht einfach zu lustig aus. Kann man nicht beschreiben.
Aber die Katzen Bildergeschichte könnte ich ja endlich mal in Angriff nehmen 🙂

…Stunden später…bzw. eigentlich nur 23.19 h.

Fertich!

Kommentare sind geschlossen.