Freizeitstress

Könnte man so sagen.

Ein paar äußerst arbeitsreiche Tage liegen hinter mir. Aufbauen für die Ausstellung des Kristiansander Quilteklubbs, einen guten halben Tag im Endstress für eine Studienaufgabe (am Tag der Abgabe mit dem Arbeiten daran begonnen, eine Stunde vor dem Lieferschluss hochgeladen auf die Plattform).
Samstag Distriktstreffen der soroptimisten mit einem Haufen Aufgaben (so jetzt als offizielles Vorstandsmitglied und Komitee-Mitglied), danach noch Ausstellung. Sonntag 4,5 ltr. waffelteig machen, dann Ausstellung, außerdem ein Abstecher nach Arendal zur Ausstellung, abends wieder alles abbauen. 4,5 ltr Waffelteig einfrieren. *lol* Wir haben einfach viel zu viel gemacht, 45 ltr insgesamt *rofl*. Plus 20 Leute mit Kuchen.

Jetzt Uni.

Ein Kommentar

  1. … schmeckt gebacken auch anderen gut LOL