Frohe Weihnachten und Schnee

Erstmal allen ein frohes Weihnachtsfest.

Bevor ich das noch vergesse. 🙂

Ralf und ich haben unseres erfolgreich hinter uns gebracht, waren gestern sogar noch eine Runde spazieren. Gestern am spĂ€ten Nachmittag hat es nĂ€mlich dann doch noch beschlossen zu schneien. Nach den ersten 4 cm Neuschnee und einer Schneepause haben wir dann unsere Autos den HĂŒgel runter gefahren. Besser war. Es hat dann nĂ€mlich die Nacht noch geschneit und fast den ganzen tag, so dass auf dem Hof und der Terrasse jetzt genau 18 cm Schnee liegen. Auf der FlĂ€che wohlgemerkt. Ich glaub, dass ist mehr Schnee als ich in den letzten 10 Jahren in Oldenburg/Hannover/Bremen zusammen hatte. *lol*

Die Nacht war nicht so witzig, ich bin mehrfach wegen starkem Zahnweh auf der linken Seite aufgewacht und hab mir dann nen KĂŒhlakku aus dem Gefrierschrank geholt. Der dann einigermaßen geholfen hat. Dabei war ich letzte Woche erst beim Zahnarzt hier.

Das ist sowieso eine klasse Sache 🙁 Ich rufe beim ersten Zahnarzt an und sage, hallo Zahnweh, kann ich kommen? Die Frau nur, nö, wir nehmen keine neuen Patienten. Ich in Vennesla beim Zahnarzt angerufen, kann
ich kommen. Frau: Äh nee, is gerade schlecht, wir haben hier noch so viele Patienten, rufen sie doch mal Zahnarzt X an. Ich also noch den angerufen, schon kurz vorm Heulen, weil ich echt dachte, jez sitzte
hier in einem der reichsten LÀnder und kein Zahnarzt in Sicht. Ich war dann bei einem, der war schon ziemlich scheintot und hat getattert mit den HÀnden. Gruselig. Er hat dann nicht mal meine ZÀhne nÀher beguckt und Bestandsaufnahme gemacht, so wie bei uns, sondern gleich ein Röntgenbildchen auf den Rechner projiziert (Strahlenschutz was ist das, Foto gleich auf dem Behandlungsstuhl von der Seite gemacht) und
beschlossen, links unten zwei kleine Löchlein zu zu machen ohne auch nur zu fragen, welche Art FĂŒllung ich will (hat natĂŒrlich Amalgan reingesetzt, kann sich ja freuen, dass man das kaum sieht wenn ich
lache) und das wars. Ich hab eh gezweifelt, dass es das jetzt war. Und da geh ich auch nieeee wieder hin.

Die Rechnung hab ich ĂŒbrigens auch gleich in die HĂ€nde bekommen, belĂ€uft sich auf rund 100 Euro, der Großteil fĂŒr das Röntgenbild.

Da ich jetzt ja endlich einen Zugang habe, kann ich auch endlich beginnen meine Homepage zu ĂŒberarbeiten und die Bilder von Anreise, erste Übernachtungsmöglichkeit und so weiter einzusetzen. Ich hatte schon damit angefangen, aber jetzt kann ich das auch hochladen. Auch wenn es vermutlich ewig dauern wird 🙂 Aber ich sag Bescheid, wenn ich soweit bin.

Bis dahin erstmal die liebsten GrĂŒĂŸe an alle die an mich gedacht haben 🙂

Kommentare sind geschlossen.