Frostbeulen

an den Fingern, von dem Pfund gefrorener Erdbeeren, die ich anstelle von Schokolade oder Chips esse. Außerdem Gänsehaut. Müde, aber nicht genug, um endlich ins Bett zugehen. Kein Wunder, hab ich doch mit Pause bis halb drei geschlafen.

Auf den Internetseiten von Rehau geguckt, den Gewinner des Fenster@ward ausfindig gemacht. Auf den Seiten der dfa nach Terminen für Fastenseminare geschaut. Das Weblog von dem Herrn Praschl aus der Amica entdeckt.

Nach Reisen übers Deutsche Jugendherbergswerk geguckt, die sind immer nett und bezahlbar. Nach Laufreisen geguckt. Als ob ich mir in diesem Jahr noch einen Urlaub leisten könnte. pfft.

Noch mal wieder einen Blick auf meine ebay-Verkäuferliste getan.
Die letzte Erdbeere gegessen und beschlossen, es jetzt gut sein zu lassen.

Kommentare sind geschlossen.