Gelaufen

Ich weiss gar nicht ob ich es erzählt habe, aber ich laufe ja wieder. Nun nicht nur Dienstags von 17.30-18.30 mit Friskies & Svetties, sondern auch Donnerstag hab ich meinen Schwimmkurs mit den TeamMotion Laufgruppen getauscht. Laufen gefällt mir immer noch am Besten.
Derzeit ist es zwar eher so, dass ich mich die erste halbe Stunde quäle und frage, wieso ich mir das antue. Die zweite halbe Stunde hechel ich dann hinterher, bin zwar immer noch völlig fertig, habe aber dafür auch dann noch Luft zum Quatschen. Zumindest teilweise.
Die Donnerstagsgruppen sind in 4 Stärken unterteilt, ich bin in der Gruppe 4 – die Langsamlaufenden. Was ich nicht wusste, die laufen nicht wie die Dienstagsgruppe auf einer Mischung aus Waldwegen und Spazierwegen, sondern quer durch’s Terrain. Wege die ich bloßen Auges nicht mal als Waldweg erkenne, sondern evtl. für Wildpfade halte.
Müde Knochen macht das, aber es tut auch gut. Am Schlimmsten ist der Kampf überhaupt aus dem Laden rauszukommen (ich mach noch schnell mal eben. Eigentlich würde ich lieber weiter arbeiten usw. usw.). Heute habe ich mich mindestens 3x umentschieden, bin dann aber doch gefahren.

Morgen Abend hab ich Nähkurs, Nähmaschinen-Eingewöhnung. Ich hab keine Ahnung wieviele kommen, beim letzten Mal keiner von den Angemeldeten. Diesmal sind aber mehrere angemeldet die auch schon bezahlt haben, insofern wird’s auf jeden Fall was. 🙂
Nächstes Jahr wird das besser, da stehen alle Termine online im Shop und man muss sich zwingend darüber anmelden. Und die, die eine Maschine kaufen kriegen einen Zettel mit, mit Kurseinladung und einen Code, der den Kurs dann gratis macht.
Muss auch schon langsam mal die Termine festlegen glaub ich.
Hoffentlich kommt nächste Woche meinen neuer Taschenkalender. Hab ich mir nämlich online selber zusammengestellt und kostet auch nicht mehr als ein fertiger. Da fängt nämlich mein neues Jahr schon im November an, mit Platz für to-do-Listen usw. Wird alles viel leichter und ich werde weniger vergessen. Bilde ich mir ein 🙂

So, gute Nacht an dieser Stelle, ich möchte noch mein Buch zu Ende lesen.

Kommentare sind geschlossen.