gerade recht früh

Widerlich, schon so früh wach zu sein. Aber das kann man ja mal nutzen und IKEA Norwegen-Preise mit denen von IKEA Dänemark vergleichen. Kommt ziemlich aufs gleiche raus.
Dabei festgestellt, dass IKEA Århus Straßenkilometermäßig genauso weit weg ist von uns wie IKEA Stavanger und sogar noch näher dran als IKEA Oslo-West. Somit ist auch schon beschlossen, dass wir an unserem Ostersamstag, wo wir die Tagestour mit Auto und der neuen Superspeed von der Colorline machen, bei IKEA reinschauen und schon mal einen Teil für die Unterwohnung kaufen.
So langsam kommen wir ja inne Gänge. Ralf spachtelt heute und Ostern kommt Fußboden, sowie ich male.
Unserer Elektrikerfirma, die nun monatelang zu unser Unzufriedenheit zerstörerisch rumgemuckelt haben, haben wir endlich den Auftrag entzogen. Man muss sich ja nicht alles bieten lassen, auch wenn man schon froh sein kann, wenn überhaupt jemand kommt, weil alle so viel zu tun haben.
Bin ja mal gespannt, wie hoch die Rechnung wird, ich habe noch mal darauf hingewiesen, dass wir deren Pfusch eigenhändig beseitigt haben und er das bitte berücksichtigen möchte. Schauen wir mal.

Ich glaub, ich schlaf doch noch mal weiter. Wo ich eh schon mit dem Compi im Bett liege. 🙂

Ach ja, gestern rief meine Mama an, um zu sagen, dass die Küchenrenovieraktion abgeschlossen ist. Prompt hab ich davon geträumt. 😉

Kommentare sind geschlossen.