Gestern

Gestern hatte ich dann so gut wie keine Kopfschmerzen nach der Arbeit, sehr fein, ausserdem endlich mal das Gefühl, sinnvoll etwas geschafft zu haben. Noch ungewohnt ist, dass ich hier halt vor mich hinmuckel, jeder macht halt seins. Zumindest sieht es für mich so aus.

Ich kriege viel zu wenig Schlaf, weil mir halt noch die Stunden fehlen, die jetzt durch bezahlte Arbeit belegt sind. Aber da hol ich am Wochenende auf *gg*.

Patchwork steht jetzt erstmal an letzter Stelle, aber das liegt a) daran dass ich so sehr an Ralf seinem Quilt genäht habe, b) mir für die Tischsets vom Tausch noch Stoff fehlt, c) für den Fusionswandbehang noch die zündende Idee und nagut, d) ich einfach gerade keine Zeit dafür habe.

Denn in zwei Wochen ist Examen *grusel*.

Kommentare sind geschlossen.