Gestern Abend so im Vollfrust

Dringend Zeit für ein Bad, nach dem ich schon den zweiten Tag Frust schob. Montag zwei Quilts gequiltet und dann – in der Euphorie von wegen schon mal alles für den dritten Quilt für den nächsten Tag vorbereiten – das Schraubengewinde von der 6mm-Schraube, die die Nadel festhält, ruiniert. Na gut, nach 7 -8 Jahren kann das ja mal sein, neue Maschinen kommen gleich mit einer Ersatzschraube.
Quiltclubb-Abend ist im Moment immer anstrengend, weil ich eigentlich kaputt bin und nach Hause will, aber gut. Nett war es, weil der Club mir einen Essensgutschein fürs Egon geschenkt hat, weil sie die Unteretage umsonst nutzen durften, voll gerührt.
Dann war allerdings Lise von Kreativ Quilt mit ihrem Krams da und hat den ganzen Abend echt nicht gerade den entspannten  Eindruck gemacht, ist aber den Leuten voll um den Bart gegangen, ich vermute also mal, dass sie doch merkt, dass viele vom Club gerne bei mir einkaufen 🙂 Jedenfalls bin ich etwas angefressen gewesen, weil ich bei sowas ja nur sehe, was ich alles nicht auf die Reihe kriege (Taschen und Läufer und Tüdelüt).

Dienstag dann echt nur bescheuerte Kunden gehabt, Rechnungen, doofe Mails und Reklamationen, sowie die hundertausendste Nachfrage nach dem Bügeleisen (ja, ich habs dann endlich in Angriff genommen), Onlineshop lief nicht ordentlich, nur die Hälfte von dem geschafft was ich wollte usw.

Also ein Ohren steif halten – Bad.

2015-04-28 20.47.04

Ganz fantastisch. riecht toll, ist optimistisch grün und einfach nett und tatsächlich aufmunternd. Nehme ich gerne wieder, ich hoffe, das gibt es noch wenn ich das nächste Mal in Deutschland bin. Mehr haben wollen.

Badezusatztechnisch kenne ich meinen Geschmack nach den ganzen Badewannenjahren nun sehr gut: Zitrone, Orange, generell Früchte, Minze, Bergamotte.
Nein Danke sage ich zu den meisten Blumendüften und allem was schwer und muffig ist, sowie mag ich keine Gewürze und keine Vanille.
Der Mann und ich haben uns von allerlei künstlichen Zusätzen getrennt, das mögen wir beide nicht.
Ich ende immer damit, dass mir die Salze und Öle von Kneipp und Dresdner Essenz am besten zusagen.

Und jetzt schnappe ich mir mein Buch und gehe ins Bett, der Mann ist firmentechnisch außer Haus.

Kommentare sind geschlossen.