Gründerglück

Glück für die Gründerin ist, wenn sie ihre frische Erkältung mit Nebenhöhlenentzündung erst nach des Herzliebsten Weihnachtsfeier kriegt und diese dann noch auf das einzige komplett freie Wochenende legen kann *schwachfreu*.
Bedeutet, dass ich jetzt das Wochenende, welches ich aktiv laden-frei verbringen wollte mit nähen, shoppen, neuen Onlineshop mit Kategorien weiter versorgen, Kekse backen und diverse Übersprunghandlungen usw., jedenfalls, dass ich leidenschaftlos rumhänge, vor dem Rechner surfe, dabei wenig motiviert ein paar Weingummi esse und mich selbst bemitleide.
Immerhin hab ich es eben geschafft die zwei Kisten mit der Weihnachtsdeko aus dem Keller hochzutragen.
Lohnt ja gar nicht mehr, wird der ein oder andere denken. Mir doch egal.

Stunden später: Abendessen gegessen – Reste von des Mannes Weihnachtsfeier, ich bin einfach gut im Reste schnorren die sonst weggeworfen würden, in diesem Fall frische Shrimps zum selber puhlen und Lachssushi, welches ich aber sicherheitshalber eben angebraten habe. Dazu Brot.
Dann Stoffkästen aufgeräumt und nach Farben sortiert, jetzt gehen sie auch wieder zu. Morgen kommt jemand und guckt sich meine zum Verkauf stehende große Janome Horizon  7700 an. Hoffen wir das Beste. Ist zwar nicht leicht mich davon zu trennen, aber jetzt ist quasi genau die richtige Zeit von wegen vor Weihnachten und wegen dem Alter, 5 Jahre ist sie jetzt und es gibt schon zwei Nachfolgemodelle und wenn man den tollen neuen Modellen den ganzen Tag im Laden ausgesetzt ist…außerdem hab ich ja noch den Schnellnäher und der reicht erstmal für das meiste, vor allem wenn er dann nicht mehr ins Regal gezwängt steht. Meine kleine Jem Platinum wollte ich auch noch schnell zum Verkauf setzen, wie gesagt, jetzt vor Weihnachten ist das eine gute Möglichkeit die tatsächlich auch verkauft zu kriegen.

An Weihnachtsdeko nur das Nötigste: die Lichterkette vorm Küchenfenster, der eine Lichterstern an der Haustür. Ein Kugelbündel an der Wand im Flur, der aufblasbare Weihnachtsbaum vom Studium durfte dieses Jahr mal wieder ran 🙂 Und zwei Schüsseln mit Kugeln auf der Anrichte, sowie der Teller mit der einen Kerze und den drei genähten Tannen der einen besten Freundin.

Wasser in der Wanne mit Erkältungsbad, der Mann steht schon Schlange, ich geh da jetzt erstmal gucken wie viel Grad das Wasser hat – bestimmt noch zu heiß.

Kommentare sind geschlossen.