Hexagone

Wie irgendwann schon mal erwähnt, ich hatte  alle Stoffe der Serie Fusions 4070 von Robert Kaufman gesammelt.
Und angefangen während der Quiltklubbabende und auf der Fähre nach DK Hexagone zu nähen, also Sechsecke um Papierschablonen.

Irgendjemand sagte mal, sie würde das auf der Autofahrt machen. Meist fahre ich ja selber, aber diesmal zur Beerdigung ist ja der Mann gefahren. Und das Ergebnis: ICH BIN FERTIG! Ha!
Zumindest damit, die 110 Hexagone zu machen.

Jetzt muss ich einen Hintergrundstoff finden – was etwas dauernd kann, denn ich will auf keinen Fall schwarz.
Und dann die bunten Hexagone zu einem Muster legen und herausfinden wieviele hunderte Hintergrundhexagone ich nähen muss *seufz*.
Es hat schon was von einem ‚mehrere Jahre‘-Projekt und es wird auch ’nur‘ ein Wandbehang.

Kommentare sind geschlossen.