Ich und die Hexagone

Alle Hexagone erst ausgelegt.
Dann mit Bügelbrett auf niedrigster Höhe daneben gesetzt und jedes Hexagon mit Vliesofix bebügelt und mit einer Nadel wieder festgesteckt.

hexagone-mit-vliesofix

hexagon-britta-3
Danach alles festgebügelt.
Alle Nadeln raus. Nochmal festbügeln.

An der Nähmaschine alle Hexagone mit transparentem Nähgarn festnähen – schon auf allen Lagen zusammen – , bedeutet alle 2,5cm ein Richtungswechsel.

Gequiltet – von Zickzack unten bis Loopings oben. Von eng zu locker.

Jetzt warten noch auf Maß schneiden und Abschlusskante, sowie Embellishment – Perlen und Knöpfe. Ich fühle er ist nämlich noch nackig und nicht fertig.

hexagone-fertig-gequiltet-3

 

Kommentare sind geschlossen.