Ich will mal ein Buchregal werden

Vorher:

ivar2006-buchregal

Jetzt:

buchregal-wozi-blog

Der IKEA-Besuch brachte mit sich, dass wir uns vorher nun endlich zumindest für die untere Hälfte unseres neuen Buchregals entschieden haben.
Die IVAR-Elemente die sich dort befanden waren immer nur als vorübergehend gedacht. Sie sind uns nämlich eigentlich zu tief. Ich verstehe einfach nicht, wieso Bücherregale immer 28 oder 30 cm tief sind.
Taschenbücher kommen mit 16cm Tiefe sehr gut aus, die meisten gebundenen Bücher mit 20cm.
Nur für Ordner und Bildbände sind 30cm zu rechtfertigen.
Weswegen wir uns zu einem Unterbau aus Faktum Küchenschränken entschlossen haben. Darauf dann eine durchgehende spezialgeschnittene Buchenarbeitsplatte. Die ist dann mehr oder minder umlaufend, denn auf der Rückseite der Wand befindet sich unsere Küche und hinten rechts hinter der Ecke hört die Arbeitsplatte im Essbereich auf. Daran anschließend mit Rundung kommt die neue Platte und läuft dann nach rechts schräg zu auf ungefähr 3cm Breite. Da ist nämlich der Durchgang.
Der mittlere Schrank kriegt 2 Türen, hinter denen sich dann Ordner und Zeitschriftensammler verstecken können, links ist Platz für einige Bildbände, rechts für unser Anzündholz für den Kaminofen.

Es gibt dann wieder ein Bild, wenn ich soweit bin. Da mir a) das passende Sägeblatt für die Handkreissäge fehlt (verschollen) und ich b) kaum noch Stichsägeblätter habe wird sich das noch einige Tage hinziehen.
Dazu Ölen der Arbeitsplatte und noch 3 Tage sind rum.

Für das ‚obenrum‘ sind wir noch am Denken, haben aber immerhin schon eine Spur. Bis unter die Decke wird es in jedem Fall gehen, die Bücher werden ja nicht weniger und wir hatten nun schon wieder arge Platzprobleme. Außerdem habe ich auch in meinem Fluchtzimmer noch Bücher, die würde ich gerne endlich mal in einem ordentlichen Regal zusammen mit den anderen Büchern unterbringen. Damit dann etwas mehr Platz im Fluchtzimmer ist und ich da noch mal ein bisschen umräumen kann. Es ist so furchtbar beengt dort, mir gefällt das nicht mehr so. Außerdem hab ich in 3 Jahren nur ein einziges Mal etwas umgeräumt in diesem Zimmer 😀

Kommentare sind geschlossen.