IKEA D anders als IKEA N

Tja, so sieht das aus. Ich plane gerade mit dem Planungsprogi eine Küche für einen Bekannten hier in Norwegen. Habe nebenbei den deutschen Küchenkatalog auf dem Schoß, manches sieht doch anders aus wenn es gedruckt ist.
Und jetzt stelle ich gerade fest, dass die Frontenauswahl in N doch sehr begrenzt ist, gemessen an dem was sich in meinem deutschen Katalog befindet. Sowas doofes *grummel*. Und vor allem deswegen ärgerlich, weil es sich dabei um die Auswahl im unteren Preisbereich handelt.
ich verschieb jetzt erstmal die Weiterplanung und warte, dass ich den norwegischen Küchenkatalog in den Händen halte.

Kommentare sind geschlossen.