Im Jahr 2004 angekommen

Der Mann ist langsam aber sicher etwas davon abgenervt, dass von morgens bis abends jemand versteinert am Tisch istzt und zahlen vor sich hinmurmelt…

Das bin ich. Beim Kopieren der alten 20six-Einträge nun endlich im Jahre 2004 – Ende Oktober – angekommen und mit höchster Motivation, die letzten Monate zu erledigen. da kommen jetzt ein paar schlimme Monate mit den Erlebnissen aus der Anfangszeit, den vielen Enttäuschungen und Selbstzweifeln, sowie äußerst kritischen Einträgen bzgl. des Arbeitsvermittlers. Aber muss. Das will ich behalten und es wird auch weiterhin öffentlich sein. Es ist eben nicht alles Godl was glänzt.

Die gemurmelten Zahlen sind übrigens Datum und Uhrzeit, weil ich sie sonst beim Übertragen vergesse und dauernd doppelt checken muss.

Gerade jetzt ist der Server nicht mehr zu erreichen, aber immerhin. Nur noch 9 Monate die dort liegen, dann ist das Schlimmste erstmal vorbei.
Danach kommen noch 12 Monate, die ich lokal auf der Homepage ge’bloggt‘ hatte, aber das eilt wirklich nicht.

Für heute ist jedoch Feierabend. Zuviel Vergangenheit tut nicht gut *gg*.

Kommentare sind geschlossen.