Immer noch nicht frisch

Oder gesund. Ich schleppe es hartnäckig mit mir rum und die olle Arztwacht wollte mir kein weiteres Penicillin geben. Dabei bin ich sicher, dass das sinnvoll gewesen wäre.
Denn immer noch Ohrenpfropf, wenn auch nicht mehr aua. Und immer noch beginne ich den Tag mit 36.9°, um dann spätestens ab 12 Uhr wieder bei 37,3° zu sein. Und dermaßen schlappig, dass ich mich auch gleich hinlegen könnte. Bah, ist das widerlich.

Die letzte Schwedenstunde wurde gemeinsam zur vorletzten deklariert, weil ich rumjaulte, ich würde mich irgendwie einfach nicht fit für den Kampf fühlen und nächsten Mal legen wir dann endgültig fest, was ans NAV und an meine Hausärztin in den Bericht kommt.

Für Freitag ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle im Bereich ‚Schlüssel&Schloss, Beschläge und Fenster/Türen‘, verdammt Papa, das ist irgendwie erblich *rofl*.
Weiß noch nicht, ob ich die Stelle will, ist soweit ab vom Schuss und so wenig Leute. Ich glaube kaum oder kein direkter Kundenkontakt, und das will ich nicht. Verdienen tun die da aber alle ganz gut *lol*. Aber das ist ja nicht alles.

Am WE die Katze war nix, dafür waren wir noch am verbotenen (privaten) Steinbruch vorbei, haben eine Handvoll Abfallstein geklaut (Quarzbruch, wird nun nur noch für Fahrwege auf der Halde benutzt) und fleißig Himbeeren gepflückt die uns in irren Mengen anlachten. 2x ein viertelpfund eingefroren und den Rest mit Vanilleeis, Sahne und Schokosoße gegessen. Njam. Lecker.

Entwurf für meinen Crazyquilt gemacht und den weißen Hintergrundstoff gewaschen. Ich freue mich shcon aufs Schneiden und Nähen, hab aber derzeit noch nicht den Antrieb.

Kommentare sind geschlossen.